Die Zukunftswerkstatt - Projektbaustein 
Die 3.Stadt 
(Bitte klicken Sie am Ende des Textes auf die Downloads)
 
Projekt: KulturFabrik Hoyerswerda e.V. 2007
Leitung der Zukunftswerkstatt: Dorit Baumeister, Stefan Peter
 
Teilnehmer: Stephanie Weiß | Melanie Bulang | Aniko Gombos | Claudia Illing | Anja Scholz | Ria Baumeister | Stephanie Schuster | Oliver Linke | Laura Kaul | Bastian Kalkbrenner |
Christian Neffe | Stefen Proksch | Antje Nitschke | Christian Völker | Christian Schuster | Sabine Donath | Peggy Czerczick | Fritzi Claudia Pielarski | Susann Gebauer | Elisabeth Knoblauch | Elisa Gawantka | David Gierk | Eric Howschke | Carlolin Marciniak | Kristin Rietz
 
Im Rahmen des Projektes Die 3. Stadt wurde ein einwöchiger Workshop zum Thema Zukunftsentwicklung von Hoyerswerda durchgeführt. Die Ergebnisse wurden im Anschluss durch lienig & baumeister architekten zusammengefasst und für die anschließende Ausstellung visualisiert.
Die Teilnehmer, Schüler zwischen 15 bis 18 Jahren stellten sich der ungewöhnlichen Herausforderung einen inhaltlichen, konzeptionellen Ansatz zu erarbeiten, mit dem Hoyerswerda eine neue Funktionszuweisung und damit Existenzgrundlage erhält.
Auch wenn es sich hier um ein rein fiktives Konzept handelt, wurde darauf geachtet das es ein ernstzunehmender Diskussionsbeitrag sein könnte.
 
2007 erhielt die KulturFabrik Hoyerswerda e.V. für das Gesamtprojekt Die 3. Stadt den erstmalig vergebenen "Sächsischen Preis für Soziokulturelles Engagement" der Kultur-stiftung des Freistaates Sachsen in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Soziokultur.
2008 erhielt die KulturFabrik Hoyerswerda e.V. für Die Zukunftswerkstatt im Rahmen des Wettbewerbs "Heimat erfinden" des Landesverbandes Soziokultur den Sonderpreis der Staatsministerin für Soziales.

 
Wohnen bitte klicken  
Bildung bitte klicken  
Kultur bitte klicken
Altstadt bitte klicken  
Autonome bitte klicken